Firmvorbereitung 2017 – 2018
Pfarrgemeinde Schaibing

In der Pfarrgemeinde
18. Oktober 2017, Mittwoch 19.30 Elternabend im Pfarrheim St. Severin
14. November 2017, Dienstag 17.00 Kirche: Thematische Einheit zum Thema:
„Kirche – heiliger Raum und gläubige Gemeinschaft“
9. Januar 2018,
Dienstag

17.00

Kirche: Thematische Einheit zum Thema: „Was geschieht im Gottesdienst?“
12. – 14. Januar 2018   FIRMGEMEINSCHAFTSWOCHENENDE:
Ein Wochenende nur für Firmlinge im Haus der Jugend, Passau. Teilnahme freiwillig

22. Februar 2018,

Donnerstag

17.00

Kirche: Thematische Einheit zum Thema: „Sakramente – Angebote Gottes an mich“

14. März 2018

Mittwoch

17.00 Kirche: Thematische Einheit zum Thema: „Umkehr und Buße – die Beichte“
Termin wird noch bekanntgegeben   Firmbeichte in der Pfarrkirche Obernzell
18. April 2018,
Mittwoch

17.00

Kirche: Thematische Einheit zum Thema: “Firmung: Kraft der Riten, der Handauflegung, des Gebetes, des Hl. Geistes...“
     
In den Firmgruppen bzw. Familien
Wir laden euch, liebe Firmlinge, und eure Familien herzlich ein zur Mitfeier des Kirchenjahres.
Wir freuen uns, wenn ihr so oft ihr könnt am Sonntagsgottesdienst teilnehmt.
Und gern dürft ihr auch einen Dienst im Gottesdienst übernehmen, z.B. eine Fürbitte lesen.
Adventsonntage   Besuch der Adventsgottesdienste
Bis Weihnachten   Kopie des Taufzeugnisses aus dem Familienstammbuch (nur wenn der Firmling nicht in Obernzell oder Schaibing getauft wurde) und Firmanmeldung im Pfarrbüro abgeben.
24. 12.   Teilnahme an den Weihnachtsgottesdiensten
Anfang Februar
Termin wird noch bekanntgegeben
  Pfarrkirche: Feierlicher Gottesdienst mit Firmlingen und der Pfarrgemeinde am Fest Mariä Lichtmess; Kerzensegnung, Blasiussegen!
Aschermittwoch,
14. Februar 2018
  Pfarrkirche: Beginn der 40tägigen Fastenzeit am Aschermittwoch. Auflegung des Aschenkreuzes.
Fastenzeit   Einen Kreuzweg mit Firmgruppe besuchen oder selbst gestalten – evtl. Mithilfe beim Fastenessen

Palmsonntag,

25. März 2018

  Beginn der Heiligen Karwoche; Palmweihe, anschließend Prozession zur Kirche und hl. Messe.
26. März: Montag i.d. Karwoche   Fahrt in den DOM zu Passau, Teilnahme an der Missa Chrismatis – Anmeldung erforderlich

Gründonnerstag,

29. März 2018

  Pfarrkirche:
Feierlicher Abendmahlsgottesdienst
Karfreitag,
30. März 2018
 

Jugendkreuzweg nach Germannsdorf.

Pfarrkirche: Karfreitags-Liturgie mit Passion, Kreuzverehrung und Mahlfeier

Karsamstag

oder Ostersonntag,

  Pfarrkirche: Feier der Osternacht mit Segnung des Osterfeuers, Österlicher Festgottesdienst
Mai   Maiandacht besuchen oder gestalten
1-2 Tage vor der Firmung   Pfarrkirche Obernzell: Probe für den Firmgottesdienst (Lieder, Texte, Aufstellung etc.) – nur Firmlinge.
Vermutlich 1-2 Wochen vor Pfingsten 9.00 FIRMUNG in der Pfarrkirche Obernzell

Pfingstsonntag

20. Mai 2018           

  Pfarrkirche: Pfingstliche Festgottesdienste zum Geburtsfest der Kirche! Fest des Heiligen Geistes!

Fronleichnamsfest

Donnerstag, 31. Mai

  Pfarrkirche: Festgottesdienst, anschl. Prozession durch den Ort
Projekte in den Firmgruppen:
  • Soziales Projekt: z.B. Altenheim, Behinderteneinrichtung, Eine-Welt-Waren, Trauerhaus, kranke oder alte Nachbarn, Kinderheim, Verkauf von Osterkerzen oder Ostereiern, Rosenkranz basteln, Erste-Hilfe-Kurs, etc…,
  • Firmkerze basteln
         
  • Da sich einzelne Termine noch ändern können ist es sinnvoll, sich auch über den Pfarrbrief, die PNP und vor allem auf unserer Homepage http://www.pfarrverband-obernzell-schaibing.de/ unter „Firmung“ zu informieren
  • Bei Fragen bin ich am Telefon erreichbar 08593 1791 oder einfacher per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    oder im Pfarrbüro anrufen.

 

Firmpaten

  • In der Regel sind Elternnichtdie Paten.
    Weil der Sinn des Paten-Amtes ja darin liegt, dass neben den Eltern Verwandte oder Freunde Verantwortung übernehmen für das Kind und seine religiöse Erziehung. Oft hören wir, dass Eltern die Kosten für das Paten-Amt anderen nicht zumuten wollen. Vielleicht sollte man einfach darauf schauen, dass die Kosten für Geschenke auch im Rahmen bleiben und nicht unzumutbar werden.
  • Paten sind in der Regel auch selbst katholisch und gefirmt.Auch das ergibt sich vom inneren Sinn des Paten-Amtes im Grunde von selbst.
  • Das Mindestalter für Paten: 16 Jahre.

 

 

 

 

 

Liebe Firmlinge, herzliche Einladung zum
Firmgemeinschaftswochenende.


Es findet statt vom 12. bis 14. Januar 2018. Wir fahren in das Haus der Jugend in Passau.
Die Kosten für Übernachtung samt Vollpension und Busfahrt betragen 40 €.
Die Teilnahme ist freiwillig.


Wer mitfahren möchte, meldet sich bitte bis 14. November 2017 an:

  • Einfach untenstehende Anmeldung abschneiden und mit dem Geld in einen Briefumschlag stecken und ins Pfarrbüro oder zum Firmtreffen am 14.11. mitbringen.
  • Die Hauptschüler unter euch können die Anmeldung auch in der Schule abgeben.
  • Ihr könnt euch auch per E-Mail anmelden und dann das Geld zum Wochenende mitbringen. Bitte bedenkt aber, dass auch die Anmeldung per E-Mail verbindlich ist! Anmelde-Mail bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .


Details zum Firmwochenende:

  • Freitag, 12.1. um 17.15 Uhr Abfahrt Pfarrkirche. Ankunft in Passau gegen 17.30 Uhr - Beziehen der Zimmer – 18.00 Uhr Abendessen – 1. Abendeinheit zum Thema „Firmung“, aufgelockert mit Spielen – 22.30 Abendgebet – Nachtruhe.
  • Samstag: 10.00 Dombesichtigung, 11.00 – 13.00 Freizeit in der Fußgängerzone, 13.00 Aufbruch nach Mariahilf, Treppe betend abgehen, 16.00 Rückkehr zum Haus der Jugend, Freizeit bis zum Abendessen, 19.30 Abendprogramm, 22.30 Uhr Abendgebet, Nachtruhe.
  • Sonntag: 9.00 Gottesdienstbesuch im Dom, packen und aufräumen, 11.15 Rückfahrt. Rückkunft gegen 11.30 Uhr. Mittagessen zu Hause. Für den Nachhauseweg ab Ausstieg Bus wird keine Aufsicht mehr übernommen.

Mitzunehmen sind:

  • 3-teilige Bettwäsche (Kissen- und Oberdeckenbezug + Laken)
    (KEINEN Schlafsack bitte!).
  • Hausschuhe !!!, Turn- oder Freizeitschuhe. Wetterbeständige Kleidung.
  • Pflegeset (Duschgel, Zahnbürste, Seife, ...), Handtücher, Wäsche zum Wechseln.
  • Federmäppchen (Stifte, Schere) und Schreibblock.
  • Taschengeld (für Getränke).
  • Evtl. Taschenlampe für Nachtwanderung.
  • Telefonnummer Deines Hausarztes für den Notfall.
  • Medikamente, falls Du solche einnehmen musst! Falls Allergien bestehen, bitte melden!

____________________________________________________________________________

Hiermit melde ich mein Kind verbindlich für das Firmwochenende vom 12. bis 14.01.2018 an.

Die 40 € liegen der Anmeldung bei!
Mein Kind darf am Samstag Mittag allein in die Fußgängerzone von Passau gehen:

ja q  / in einer Gruppe q / nur mit Aufsicht q

Name des Kindes: ___________________________________________________________

Tel: ______________________   Schule: ________________________________________

Unterschrift der Eltern: _______________________________________________________


 

 

 

 

 

 

 

Rückblick:

Firmung 2017

23. Mai 2017, Schaibing: Firmung mit Domkapitular Josef Fischer aus Burghausen

"Der Heilige Geist öffnet alle Türen" - Unter diesem Motto firmte Domkapitular Josef Fischer aus Burghausen am 23. Mai 2017 in der Schaibinger Pfarrkirche 41 junge Christen aus den Pfarreien Obernzell und Schaibing. Pfarrer Peter Meister und Pfr. i. R. Josef Remberger sowie zwei Firmlinge hatten ihn zu Beginn des Gottesdienstes begrüßt. Auch Bürgermeister und PGR-Vorsitzender Hermann Duschl hieß den Firmspender herzlich willkommen. In seiner offenen, herzlichen Predigt ermutigte dieser die Firmlinge, mit Hilfe des Hl. Geistes "gestandene" Christen zu werden. Der feierliche Gottesdienst wurde musikalisch festlich gestaltet vom Kinder- und Jugendchor Schaibing unter Bernadette Klein sowie vom Frauensingkreis unter Regina Vogl. Domkapitular Fischer bedankte sich am Schluss bei allen, die zu diesem berührenden Gottesdienst beitrugen. Nicht zuletzt sei hier der wunderbare Kirchenschmuck erwähnt sowie die dezente, einfühlsame Kirchenmusik. Aber auch die Firmlinge selbst hätten mit ihren Beiträgen und der ernsthaften Mitfeier einen beachtenswerten Akzent gesetzt. Besonderer Dank galt auch allen Eltern, die sich in der Firmvorbereitung mit Rat und Tat eingebracht hatten und dem Pfarrteam, das den anschließenden Stehempfang im Pfarrhof organisiert hatte.

Fotos: Foto Thaller, Kellberg / Text und Internetaufbereitung: Günter Maier